Trächtigkeitskalender - Kennel the Hämmerle´s Best

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Trächtigkeitskalender

Archiv
1. Woche
Momo wurde normal gefüttert und normal bewegt.

Fr, 11.12.2015
Erster Deckungstag. Sperma wandert ausserhalb der Gebärmutterschleimhaut. Um die Chancen einer Befruchtung zu erhöhen, sollte der Deckakt innerhalb von 48 Stunden nach dem ersten Deckakt wiederholt werden.

Sa, 12.12.2015
Sperma wandert zu den Eileitern. Die Spermien bleiben in den weiblichen Geschlechtsorganen eine Zeitlang befruchtungsfähig. Bei den Säugetieren ist diese Zeit im allgemeinen recht kurz (ca. 24 Std). Wir machten heute die Deckwiederholung.

Sa, 12.12.2015 bis So, 13.12.2015
Sperma erreicht die Eileiter, in denen sich reife Eizellen befinden.

So, 13.12.2015 bis Mo, 14.12.2015
Befruchtung der Eizellen (in den Eileitern).

Mo, 14.12.2015 bis Mi, 16.12.2015
Die befruchteten Eizellen wandern in den Gebärmutterhals.

2. Woche
Pflege und Haltung der Hündin wie in Woche 1.

Fr, 18.12.2015 bis Di, 22.12.2015
Die Eizellen entwickeln sich zu Blastocyten.

Di, 22.12.2015 bis Do, 24.12.2015
Die Embryos erreichen die Gebärmutter.

3.Woche
Fr, 25.12.2015 bis Fr, 01.01.2016
Am 19. Tag setzen sich die Keimbläschen (sog. Blastocyten) in der Gebärmutterwand fest. Diese formen embrionale Bläschen. Ab dem 21. Tag sondern viele Hündinnen zähflüssigen, klaren Schleim ab. Das ist das eindeutigste Zeichen, dass der Deckakt geklappt hat.

Do, 31.12.2015
Bei Momo begleitet eine ständige Übelkeit aufgrund der hormonellen Umstellung oder Spannungen in der Gebärmutter. Sie frisst nur sehr wenig. Dafür ist sie jetzt besonders anhänglich.

4. Woche
Am 22. Tag sind die Embryonen sichtbar. Anstrengende Aktivitäten sind jetzt zu vermeiden. Die Proteinzufuhr im Futter wurde erhöht. Zu diesem Zeitpunkt kann mit einer Ultraschalluntersuchung der Zustand der Trächtigkeit festgestellt werden.

Do, 31.12.2015 bis Do, 07.01.2016
Die Augen und die Nervenstränge im Rückenmark werden gebildet. Die Organbildung beginnt. In dem derzeitigen Zustand sind die Embryonen sehr stark defektgefährdet. Die Entwicklung der Zitzen beginnt.

Di, 05.01.2016 bis Sa, 09.01.2016
Die Embroynen sind etwas walnussgroß und sind gleichmäßig im Uterus verteilt.

Di, 05.01.2016
Wir haben ein Ultraschall machen lassen. Momo hat aufgenommen! Wir konnten sogar den Herzschlag eines Welpen sehen.

5.Woche
Momo achtet sehr auf sich. Sie frisst mehr als die letzten Tage, aber selten die ganze Futterration vom Tag. Wilde Spiele gehören schon jetzt der Vergangenheit an. Sie achtet sehr auf sich.

Fr, 08.01.2016
Zehen, Barthaare und Krallen beginnen sich zu entwickeln.

Do, 14.01.2016
Die Ausbildung der Organe ist abgeschlossen.Die Föten sehen nun aus wie Hunde. Kopf und Rumpf sind unterscheidbar. Das Geschlecht ist bestimmbar. Die Fellfarbe beginnt sich zu entwickeln. Der Herzschlag der Föten ist per Stetoskop hörbar. Die Zitzen der Hündin werden dunkler und schwellen an.

6. Woche
Die Anzahl der Mahlzeiten wurden erhöht. Auf das Gewicht müssen wir nicht wirklich ein Auge werfen, dies übernimmt Momo selbst. Maximal für Leckerlies steht sie laufend an.

7. Woche
So, 24.01.2016
Die Knochen verstärken sich. Die Welpen können nun leicht unter der Bauchdecke ertastet jedoch noch schlecht gezählt werden. Die Haare am Bauch der Hündin fallen aus.

8. Woche
Per Röntgenaufnahme lassen sich Anzahl und Größe der Hündchen bestimmen. Einmal täglich iwird rektal die Temperatur gemessen und notieret. Die Utensilien für die Geburt werde zusammen gestellt und alles vorbereitet.

Mi, 27.01.2016 bis Do, 04.02.2016
Momo sollte jetzt sehr viel mehr Zeit mit der eigenen Körperpflege verbringen. Die Zitzen werden weiter anschwellen und sie wird unruhiger werden und einen geeigneten Platz fürs Werfen suchen.

Do, 04.02.2016
Wir haben einen Termin fürs röntgen, damit wir die genaue Anzahl der Welpen erfahren. Ab heute werden wir 2x täglich die Temperatur messen. Wenn die Temperatur um ca. 1,5 bis 2 Grad Celsius fällt, werden die Welpen innerhalb der nächsten 6-24 Stunden geboren.

Fr, 29.01.2016
Die Bewegung der Welpen im Mutterleib sollte leicht erkennbar sein, wenn man die flache Hand vorsichtig auf den Bauch der Hündin legt. Sie muss dazu völlig entspannt sein.

Fr, 29.01.2016 bis Sa, 13.02.2016
Geplant ist das Kürzen der Haare rund um die Zitzen, um den Welpen den Zugang zu erleichtern und es Momo auch etwas angenehmer zu machen.

9. Woche
Die Zeit der Niederkunft naht.

So, 07.02.2016 bis Mo, 15.02.2016
Viele Hündinnen werfen zwischen dem 58. und 63. Tag. Einige lassen sich auch bis zum 66. Tag Zeit. Es kommt hier auch immer auf die größe des Wurfes an.
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü