Welpentagebuch - Kennel the Hämmerle´s Best

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Welpentagebuch

Irish Soft Coated Wheaten Terrier
Einige unserer Welpen sind schon ausgezogen. Ein paar suchen noch die richtige Familie. Wir haben sie für ihr Leben in der neuen Familie gut vorbereitet. Sie durften viel kennenlernen und lernen immer noch jeden Tag dazu. Wir gehen regelmäßig spazieren, damit die Kleinen auch an den Straßenverkehr, das Geschirr und die Leine gewöhnt werden. Wir gehen wenn es das Wetter und die Welpenbesuche zulassen in die Hundeschule um auch andere Hunde kennenzulernen. Und vieles mehr.
Langsam wird es für unsere kleinen Wheaten Zeit sich für Ihre neuen Familien vorzubereiten. Am 05. April wurden sie geimpft und gechipt und haben ihre EU-Impfausweise bekommen. Sie bekommen seit den letzten Tagen immer wieder ein Geschirr drauf. Das Geschirr bekommen sie für die erste Zeit bis sie raus gewachsen sind auch mit. In den Welpenpaketen sind einige Spielsachen, eine tolle Bürste, Hundefutter (Josera Kids) für die ersten Tage und eine Foto-CD.

Leider haben immer noch nicht alle eine neue Familie gefunden, daher können Sie noch gerne unsere kleinen Racker besuchen kommen.
Die Welpen erkunden jetzt nicht mehr nur das Wohnzimmer im oberen Stock, sie sind auch im Wohnzimmer im unteren Stock und können hier in kleinen Gruppen das ganzen Erdgeschoß erkunden. Weiters dürfen sie täglich in den gut eingezäunten Garten.  

Sie nehmen alle Spielsachen gerne an und erkunden die unterschiedlichen Untergründe. Wilde Spiele in denen sie den sozialen Rang finden werden von ihrer Tante Zasou genau beobachtet und wenn sie zu wild werden unterbrochen. Ganz wichtig für die Welpen ist es auch dass sie ausreichend positive Erfahrungen mit Menschen haben. Wir haben daher gerne Besuch, gerade auch von Kindern.

Neben der Milch von Momo, die ständig weniger wird, bekommen die Welpen Hackfleisch mit Karotten, Hüttenkäse und Welpenbrei (Josera).

Gerne sind die neuen Familien jetzt herzlich zum Kennenlernen eingeladen. Bitte einfach einen Termin mit mir ausmachen.
Die Lidspalten und die äußeren Gehörgänge haben sich geöffnet. Mittlerweile sehen die Welpen auch schon etwas. Genauso können sie jetzt auch schon Geräusche warnehmen. Nun nehmen sie ihre Wurfgeschwister und die unmittelbare Umgebung aktiv wahr und es gibt außer trinken und schlafen auch die eine oder andere Erkundungstour.

Jetzt wird auch die Geräusch-CD in Einsatz gebracht.
22. Februar 2016
Unsere 11 entwickeln sich prächtig. Gestern Abend hat der erste Welpe die Augen geöffnet. Heute früh um 5 Uhr der Nächste. Wir freuen uns schon darauf wenn auch der Letzte die Auge offen hat. Genauso sollte sich jetzt auch bei den Kleinen der äußere Gehörgang öffnen.

Bald werden die Kleinen ihre Geschwister und ihre Umgebung erkunden. Vorab ist ihre Lieblingsbeschäftigung allerdings immer noch trinken und schlafen.
11. Februar 2016
Die Geburt unserer A-Welpen am 09.02.2016 verlief reibungslos. Ich musste Momo kaum unterstützen. Unsere Große erweist sich wie schon vermutet als ganz liebevolle und tolle Mami.

Die Augen und Ohren der Kleinen sind noch geschlossen und der Geruchssinn noch nicht sehr stark entwickelt. Wenn ihnen aber etwas nicht passt melden sie sich lautstark. Allesamt sind sehr quirlig, was mir von einer befreundeten Hundezüchterin bestätigt wurde.

2 mal am Tag werden die Welpen gewogen, damit wir gut verfolgen können ob einer zu kurz kommt. Sie sind es jetzt schon gewohnt dass wir sie aufnehmen und streicheln unter Momos wachsamen und stolzen Augen.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü